KUNST | ARCHITEKTUR | DESIGN        



  Exhibitions on Screen: Vermeer    



Die National Gallery in London ermöglicht einen neuen filmischen Blick auf das Leben verschiedener Künstler.


Die Exhibition Reihe bringt die größten Kunstausstellungen der Welt auf die Leinwand. Zusätzlich zu den atemberauben Gemälden bietet die Dokumentation exklusive Einblicke hinter die Kulissen der Museen. Erfahren Sie, welche kreativen und technischen Prozesse hinter den Ausstellungen stecken und was die Gemälde über die Künstler und ihre jeweilige Kunstepoche aussagen. Die Serie wurde vor Ort exklusiv für das Kino gefilmt und bietet Kunstliebhabern erstmals die Möglichkeit, die Werke der größten Künstler aller Zeiten auf einer großen Leinwand zu genießen!


Die National Gallery, London, bietet einen neuen Blick auf einen faszinierenden Künstler - Johannes Vermeer, der Maler des berühmten "Mädchen mit dem Perlenohrring". Die National Gallery entschied sich auf die Beziehung Vermeers zur Musik zu konzentrieren. Es ist eines der beliebtesten Themen der holländischen Malerei und zeigt eine Menge über die Moralvorstellung der Gesellschaft. Hier wird zum ersten Mal seine Technik und die Materialien die er benutzte hervorgehoben.

Tim Marlow erzählt bei dieser Ausstellung die Geschichte von Vermeers Leben und zeigt gleichzeitig in fantastischen Details auch fesselnde Werke anderer Künstler. Inspiriert von dem 2003 erschienenen Film "Das Mädchen mit dem Perlenohrring", mit Colin Firth und Scarlett Johansson, versucht diese Dokumentation Vermeers Lebenfreude und die dessen faszinierende Arbeit auf eine neue Stufe zu heben.


Exhibition on Screen: Vermeer and Music (2013) ; GB 2013 ; Regie: Phil Grabsky, Ben Harding ; Mit: Tim Marlow ; ab 0 Jahren ; 85 Minuten


Filmpräsentation im Kommunalen Kino Pforzheim, Schlossberg 20


Dienstag, 12. Mai 2015, 19.00 Uhr
Samstag, 16. Mai 2015, 17.00 Uhr